→ 2.70 → Ponte de Lima → 3.20km → Arcozelo

Seehöhe
15
To end of camino
152.90
Bankomat
Yes
Bar
Yes
Lebensmittelgeschäft
Yes
Arztpraxis
Yes
Apotheke
Yes
Öffentliches Schwimmbad
Yes
Restaurant
Yes

Ponte de Lima ist eine charmante Stadt mit einem kleinen Einkaufszentrum. Die Brücke mit 30 Bögen führt über den Rio Lima zur Albergue und Richtung Santiago, aber bevor Sie überqueren, sollten Sie unbedingt die Stadt erkunden.

Versäumen Sie nicht den Largo de Camões (Hauptplatz in der Nähe des Brückenkopfs), die Iglesia Matriz und die Reste der alten Verteidigungsmauern, den Torre de San Paulo und den Torre Cadela. In der Stadt gibt es mehrere andere Kirchen und Kapellen, die alle der Pilgerfahrt nach Santiago in irgendeiner Weise Tribut zollen.

Wenn Sie einen schönen und ruhigen Rastplatz suchen, überqueren Sie den Fluss zum Parque do Arnado.

Sobald Sie die Brücke überqueren, finden Sie ein Spielzeugmuseum und die Albergue.

Hinweis

Ponte de Lima ist seit 1826 am zweiten Wochenende im September Gastgeber eines sehr großen Festivals, das als "As Feiras Novas" bezeichnet wird. Es ist eine riesige Party, und wenn Sie nicht lange im Voraus eine Reservierung vorgenommen haben, werden Sie möglicherweise keine Unterkunft finden.

Feiertage

As Ferias Novas, das Stadtfest, wird am zweiten Septemberwochenende als dreitägiges Fest gefeiert.

Geschichte

Die Brücke über deb Rio Lima verleiht der Stadt ihren Namen und besteht schon seit langem. Die ältesten 7 Bögen sind römisch und stammen aus dem 1. Jahrhundert, die jüngsten stammen aus dem Mittelalter und wurden 1370 fertig gestellt. Ihre Füße werden den Unterschied nicht erkennen.

Wegbeschreibung

Überqueren Sie die Brücke, passieren Sie das Spielzeugmuseum und die Albergue und biegen Sie rechts in die erste Straße ein. Der Camino mündet in eine kleine Landstraße, führt unter der Autobahn durch und nach Arcozelo.