1.00km → Coimbra → Adémia de Baixo
To Santiago: 
367.50
Seehöhe: 
35

Coimbra ist die drittgrößte portugiesische Stadt entlang des Caminos und bietet alle Dienstleistungen und zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, aber keine pilgerspezifischen Herbergen abgesehen von der Albergue Rainha Santa Isabel in Santa Clara auf der anderen Seite des Flusses.

Wenn Sie nicht hier übernachten, überspringen Sie nicht den Weg durch die Stadt; es ist schön, sie zu erkunden. Afonso Henriques, erster König von Portugal, wurde hier geboren und ist im Kloster Santa Cruz begraben. Dasselbe gilt für seinen ältesten Sohn Sancho I.

Coimbra hat zwei Kathedralen, die mit den Namen Sé Nova und Sé Velha unterschieden werden. Die alte Kathedrale ist romanisch, die neue Barock und Manieristisch, geschmückt mit Statuen von St. Ignatius, St. Aloysius Gonzaga, St. Francis Xavier und St. Francis von Borja. Die Heiligenstatuen wurden von den Jesuiten, die die Kirche erbauten platziert. Die Kirche wurde zur Kathedrale als diese aus Portugal vertrieben wurden, und mit den Statuen von Peter und Paul vollendet.

Feiertage: 

Feuerwerk am 4. Juli zur Feier der Königin Elizabeth von Portugal.

Geschichte: 

Coimbra war während des 12. und 13. Jahrhunderts die Hauptstadt Portugals, verlor jedoch an Bedeutung gegenüber der Hafenstadt Lissabon, erlangte aber Bedeutung als Universitätsstadt. Die Universität von Coimbra ist die älteste Universität der portugiesischsprachigen Welt.

Wegbeschreibung: 

Wenn Sie Coimbra nur durchqueren möchten, biegen Sie nach dem Überqueren der Brücke links ab und folgen dem Weg entlang des Flusses. Er wird unter der Autobahn hindurchführen, danach parallel zu einem Kanal, der sich auf Ihrer linken Seite befindet. 

Bleiben Sie auf dieser asphaltierten Straße durch einen Kreisverkehr und bald haben Sie einen überwachsenen Bachlauf auf der rechten Seite. Die Straße führt geradeaus bis kurz vor Adémia da Baixo, wo sie nach links abbiegt. Gehen Sie dann nach rechts über den Bach (Rio Velho) nach Adémia.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes
Postamt: 
Yes
Zug: 
Yes
Busbahnhof: 
Yes
Photo in Coimbra on the Camino de Santiago
Photo in Coimbra on the Camino de Santiago

Comments

Camino de Santi... (not verified) said:

There is currently (24/08/2019) working on the river path so it is not accessible. The best solution is to continuing walking along the main road, underneath the highway, to a Coimbra-B train station, where you can cross the tracks safely. This does not add any distance to the route.

Camino de Santi... (not verified) said:

Restaurante Aeminium! This is the best place we had dinner so far on portuguese Camino. 8.50eur for pilgrim menu. Olives and bread, soup, main dish, drinks, coffee and desert.. everything is included in this price and everything is just sooooo delicious. And guys that works here are so nice and helpfull! Btw the owner of restauran is pilgrim as the girl from bar told us.. probably that’s why this place loves pilgrims so much! I would love to eat here everyday!

Camino de Santi... (not verified) said:

Both the red route along the river and the green route at the McDonald’s are closed with no marked detours for the Camino when we were there on July 8. The work around is to use the bike path. To get there, at the bus station be hot McDonald’s, cut through the station and turn left. There is a very narrow path that leads to a railway crossing and bike route that is the Camino.