2.00km → Cedofeita → Camino Splits at A4 overpass
To Santiago: 
238.40
Seehöhe: 
90
Hinweis: 

Die Linie C der Metro von Porto (Linha da Maia) bietet die Möglichkeit, den unangenehmsten Teil des Caminos aus Porto heraus zu vermeiden. 

Wegbeschreibung: 

Die Trennung zwischen der Zentralroute und der Braga-Route erfolgt an der Kapelle Ramada Alta, einer kleinen Kirche die etwa 1,5 km vom Ende der Fußgängerzone entfernt ist. Gehen Sie um die Kirche herum, halten Sie diese links und folgen Sie der Straße hinter der Kirche. Biegen Sie an der Gabelung rechts ab. Straßenschilder zeigen an, dass Sie Largo Ramada Alta verlassen haben und sich jetzt auf der Rua de Nove de Julio befinden.

Die Straße endet an Wohnblöcken, unter denen Sie durchgehen. Überqueren Sie die Straße und unterqueren Sie auch die gegenüberliegenden Apartments. Biegen Sie wenn Sie aus dem zweiten Wohnblock kommen links ab.

Diese Straße (noch die Nove de Julio) vereinigt sich mit einer anderen. Gehen Sie weiter geradeaus. Schließlich passieren Sie unter der Autobahn. Von hier aus geht es weiter geradeaus. Sie passieren schließlich unter einer anderen Autobahn, wo sich der Camino in zwei Varianten aufteilt.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes