4.10km → Baiona → Ramallosa
To Santiago: 
123.80
Seehöhe: 
15

Baiona hat eine charmante Altstadt die gut erhalten ist und eine Uferpromenade mit einigen gut geschützten Stränden. Obwohl es hier keine Pilgerherberge gibt, bleibt es ein beliebter Haltepunkt.

Die beiden bekanntesten Kirchen, die Ex-Colegiata Santa Maria und die Capela de Santa Liberata befinden sich am Anfang der Stadt entlang des Camino.

Wenn Sie hier bleiben, lohnt sich eine zusätzliche 2 km lange Wanderung auf der Halbinsel. Sie werden mit einer hervorragenden Aussicht von der Fortaleza de Monterreal belohnt. Das Museo de la Carabela Pinta befindet sich ebenfalls in der Nähe der Ausgrabungsstätte und bietet einen erschreckenden Einblick in die globale Erkundung im 15. Jahrhundert.

Feiertage: 

Die Stadt feiert die Rückkehr der Pinta (aus der Flotte von Kolumbus) in der ersten Märzwoche während des Mittelalter-Markt-Festivals, das als Fiesta de la Arribada bekannt ist.

Geschichte: 

Am 1. März 1493 erfuhr Baiona als erste Stadt der Alten Welt von der erfolgreichen Reise von Christoph Kolumbus in die Neue Welt. Hier traf La Pinta ein, angeführt von Martín Alonso Pinzón, dem Mastermind der Reise. Die Nachricht erreichte Spanien drei Tage bevor Kolumbus - durch das Wetter aufgehalten - im Hafen von Lissabon ankommen würde. König und Königin waren noch von keiner Ankunft informiert, während man in Baiona schon feierte.

Wegbeschreibung: 

Der Camino verlässt Baiona entlang der Rúa Ventura Misa. Diese alte Straße verläuft ins Landesinnere, während die Hauptstraße der Küste folgt. Man könnte auch der Hauptstraße bis nach Ramallosa folgen.

Pfeile sind reichlich vorhanden und führen Sie über 2 kleine Flüsse, zuerst den Río da Baíña und dann den Río da Groba. Über eine alte steinerne Fußgängerbrücke neben der Hauptstraße geht es nach Ramallosa. Danach rechts und dann wieder nach links.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes
Bushaltestelle: 
Yes

Comments

Camino de Santi... (not verified) said:

We spent the night in pension O Escondidino and we recommend it! Very friendly lady, good rooms and sanitary, affordable price and just nest the Camino. It’s near the football stadium..