6.20km → Alvaiázere → 2.70km → Laranjeiras
To Santiago: 
427.30
Seehöhe: 
210

Eine kleine Stadt, aber mit vielen Dienstleistungen; die erste seit langem die Vorstadt-Zersiedelung hat (wie klein sie auch ist).

Entlang des Radweges im oberen Teil der Stadt finden Sie das Restaurant O'Bras, am Ende der Straße die Kirche und die Albergue (mit Waschsalon darunter) sowie ein Restaurant.

Hinweis: 
Geschichte: 

Die Namen Alvaiázere und Alvorge weiter entlang des Camino (sowie viele andere Wörter, die mit "Al-" beginnen) stammen aus dem Arabischen. „Alvaiázere“ leitet sich von "Falkner" her und Alvorge kommt von " Turm". Weder die Falkner noch den Turm gibt es noch.

Wegbeschreibung: 

Es führen mehrere Straßen aus der Stadt hinaus, aber der Camino ist gut markiert. Achten Sie jedoch immer auf die Pfeile und wenn Sie gerne vor der Morgendämmerung starten, sollten Sie sich den Weg vorher anschauen.

Verlassen Sie die Stadt auf der Straße vor der Kirche und biegen Sie an einer großen Palme rechts ab.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes
Photo in Alvaiázere on the Camino de Santiago
Photo in Alvaiázere on the Camino de Santiago
Photo in Alvaiázere on the Camino de Santiago
Photo in Alvaiázere on the Camino de Santiago
Accommodation in Alvaiázere

Comments

Camino de Santi... (not verified) said:

I had a wonderful meal in Albergaria O Brás. I would highly recommend it. Didn’t sleep there though, but would have done so, if I thought it was open.

Camino de Santi... (not verified) said:

Albergue pinheiro’s is not to be missed! Not the most modern facilities but the host Carlos is fabulous and makes an experience out of getting your credential stamped. We had dinner at restaurante O Brás which is another experience not to be missed. Most amazing attentive service and food. Such a good experience in this town!!