A Rúa [O Pino] → 1.60km → O Pedrouzo [Arca do Pino] → 0.70km → San Antón
To Santiago: 
19.40
Seehöhe: 
280

Leider gibt es zu diesem modernisierten Ort wenig zu sagen. Wenn es um Charme oder Denkmäler oder unerhörte Legenden geht, kommt er zu kurz. In den belebten Zeiten wird der Ort von Pilgern überschwemmt; die meisten von ihnen sind aufgeregt, ihren vorletzten Tag am Camino beendet zu haben.

Hinweis: 

Vermeiden Sie die Versuchung, der Hauptstraße aus Pedrouzo heraus zu folgen. Es gibt sehr wenige Pfeile, die Sie zurück zum Camino bringen; wenn Sie der Straße folgen, kann es gefährlich sein und führt Sie auch weg von dem schönen Waldweg. Siehe Hinweis unten, um zum Camino zurückzukehren.

Wegbeschreibung: 

Wenn Sie die Nacht in O Pedrouzo [Arca do Pino verbracht haben, ist es wichtig, dass Sie zurück zum eigentlichen Camino finden, der durch den Wald im Norden des Ortes führt. Um dorthin zu gelangen, suchen Sie die Kreuzung der Hauptstraße und der Calle de Concello (wo sich die Casa do Concello befindet). Weiter geht es bergauf, Richtung Norden und in wenigen hundert Metern präsentiert sich der Camino. Biegen Sie links ab und gehen Sie weiter durch den Wald nach Amenal. Der Camino zwischen hier und Santiago ist eine Mischung aus ländlicher und urbaner Umgebung, einigen Wäldern und einiger Zersiedelung. Das Auf und Ab geht weiter: Der nicht unerhebliche Höhenunterschied beträgt + 308 / -339 m.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes
Bushaltestelle: 
Yes