→ 2.00 → Porcía → 5.60km → Tapia de Casariego

Seehöhe
15
To end of camino
205.30
Wegbeschreibung

Ungefähr 5,5 km nach La Caridad, nach der Durchquerung von Porcía, teilt sich der Camino erneut. Es gibt zwei verschiedene Routen nach Figueras, dem letzten Ort in Asturien.

ANMERKUNG: Die Kleinstadt Figueras mit allen Dienstleistungen, liegt genaugenommen entlang der südlichen Route, aber nicht weit vom Ende der nördlichen Route. Andererseits liegt die Albergue an der nördlichen Route, nicht weit von der südlichen entfernt.

Variante 1: Via Tapia de Casariego nahe der Küste – 15,2 km

Die nördliche Route führt Sie entlang der Küste durch Tapia de Casariego. Um ihr zu folgen, halten Sie sich gerade an der Gabelung, kreuzen Sie auf keinen Fall über die N-634 zurück.

Variante 2: Via Tol – 13,4 km

Die südliche Route führt Sie durch vier kleine Orte und endet bei der Flussstadt Figueras, wo sie sich der nördlichen Variante anschließt. Um diese Route zu nehmen, biegen Sie an der Kreuzung links ab, um die N-634 zu überqueren.