4.40km → Lourenzá → 2.70km → Arroxo
To Santiago: 
159.30
Seehöhe: 
55

Das Benediktinerkloster von San Salvador ist das wichtigste Gebäude der Stadt und das seit mehr als tausend Jahren. Der Eintritt kostet ca. 3 € und es ist eine lohnende Art den Nachmittag zu verbringen. Auf der hinteren Seite befindet sich ein kunstvoller Palomar (Taubenschlag).

Feiertage: 

Am letzen Sonntag im August.

Geschichte: 

Die Gründung von Lourenzá ist mit der Gründung des Klosters San Salvador Ende des 10. Jahrhunderts verbunden.

Wegbeschreibung: 

Es gibt keine Dienstleistungen zwischen hier und Mondoñedo. Von der städtischen Albergue aus verlässt der Camino die Stadt entlang eines gut markierten, aber engen und gepflasterten Weges bergauf. Der Weg steigt auf die Spitze dieses Monte und vereint sich mit der N-634, wenn sie den Weiler Arroxo (nur ein paar Häuser) passiert. Hier erreicht er den höchsten Punkt dieser Strecke und vor Ihnen können Sie die erhöhte A-8 sehen. Bleiben Sie auf der N-634, gehen Sie unter der Autobahn durch und dann hinunter zum Kreisverkehr, wo Sie sich links halten und die N-634 verlassen.

Kurz danach verlässt der Camino die Straße für einen Pfad zu Ihrer Rechten. Entlang diesem geht es vorbei am Friedhof von Mondoñedo und den Weilern San Pedro, O Reguengo und San Paio, dann zurück auf die Hauptstraße hinein nach Mondoñedo.

TabGroup

Services
Bankomat: 
Yes
Bar: 
Yes
Lebensmittelgeschäft: 
Yes
Apotheke: 
Yes
Arztpraxis: 
Yes
Postamt: 
Yes
Bushaltestelle: 
Yes

Accommodation in Lourenzá

Private

2

Albergue Tótem Home Sharing
Private
11€
12

3

Albergue Savior
Private
13€
24

4

Albergue Castelos - Lourenzá
Private
12€
40
Pension

5

Hostelería Rego
Pension
Hostal

6

Hostal La Unión
Hostal