→ 2.60 → Berria → 3.80km → Helgueras

Seehöhe
10
To end of camino
601.10
Bar
Yes

Die Stadt Berria wurde auf einer Landenge errichtet, die durch Nordwinde gebildet wurde. Der Strand ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Hinweis

Am Ende von Berria teilt sich der Camino. Dies ist einer der wenigen Punkte, wo der offizielle Camino nicht die beste Option ist. Dort wo die Hauptstraße am Ende der Stadt nach links abbiegt geht der Camino nach rechts auf einen Weg ab, der 100m hoch bis zur Spitze der Landzunge El Brusco führt. Obwohl dieser Aufstieg einen herrlichen Panoramablick von oben bietet, ist das steile sandige Gelände nichts für schwache Nerven. Die Alternative ist, der Straße nach Noja zu folgen.

Wegbeschreibung

Der offizielle Camino über den Alto de Brusco ist unkompliziert. Um der Alternative entlang der Straße zu folgen, biegen Sie an der Kurve nach links ab und folgen einem Fußgängerweg am ersten Kreisverkehr vorbei. Am zweiten Kreisverkehr halten Sie sich rechts, um der CA-141 in Richtung Somo zu folgen.

Es gibt mehrere Varianten des Camino entlang dieser Strecke, die Sie ungewollt von Noja nach San Miguel de Meruelo bringen können. Alle diese Varianten erfordern, dass Sie von der CA-141 nach links abbiegen. Wenn Noja Ihr Ziel ist, bleiben Sie auf der Hauptstraße und ignorieren alle Linksabbieger. Wenn Sie die CA-141 verlassen, wird es nach rechts sein und ist mit „Helgueras 2km“ markiert. Wenn Sie weder nach Helguera, Noja noch Castillo wollen, können Sie den nach links zeigenden Pfeilen folgen und direkt nach San Miguel gehen.