2.20km → Barreda → Viveda
To Santiago: 
523.80
Seehöhe: 
10
Hinweis: 

Beachten Sie, dass nach dem Überqueren des Flusses möglicherweise widersprüchliche Pfeile angezeigt werden. In den letzten Jahren hat der Camino seinen Verlauf geändert und die Geschäfte entlang der alten Route durch Quevada fördern immer noch den ursprünglichen Weg mit Werbung und Pfeilen. Der offizielle Camino folgt einem etwas längeren Weg, der stark befahrene Straßen vermeidet.

Wegbeschreibung: 

Der Camino passiert den Eingang zum Bahnhof von Barreda und kommt zu einem Kreisverkehr, biegen Sie hier rechts ab, um der Straße über den Río Saja und nach Viveda zu folgen.